Saint Jean d’Angle, die mittelalterliche Burg

Erstürmen Sie die Burg, Zeugin aus dem Mittelalter und Gewinnerin des Preises „Charente-Maritime, ma préférence “!

Ein mittelalterliches Dorf inmitten der Salzwiesen von Rochefort Océan

Im Mittelalter wurde Salz « das weiße Gold » genannt. Es war die einzige Möglichkeit, um Nahrungsmittel wie Fleisch und Fisch über lange Zeit zu konservieren.

Wußten Sie, dass ganz Nordeuropa sich in die Region Saintonge begab, um das kostbare Gut zu erstehen? Es begründete den Reichtum des Herren von Lusignan, dem berühmten Erbauer der Burg von Saint Jean d’Angle inmitten des Sumpfgebiets.

Warten Sie nicht länger, der Herr des Gebietes ist bereit, Sie dieses Juwel entdecken zu lassen, das für seine Dynamik als Gewinner des Grand Prix CharenteMaritime 2016 ausgezeichnet wurde. Und reservieren Sie den 11. und 12 Mai für das Kunstfestival Festival des arts de la rue Cigogne en Fête, das im Jahr 2017 in Saint Jean d’Angle stattfindet.

Die Geschichte der Burg von Saint Jean d’Angle

Stellen Sie sich diese Burg vor – ganz in der Nähe des Hafens Brouage, dessen Erbauung im Jahr 1180 begann, um den Schutz der kostbaren Salzwiesen sicherzustellen …

Mit den 20 Meter hohen Mauern und dem in England erprobten, in Frankreich zu jener Zeit jedoch noch einzigartigen Baustil als geschlossener Ring hatte der Herr von Lusignan sich eine unverstellbare Aussicht auf ein Meer von Salzwiesen geschaffen!

Und kennen Sie die Fee Mélusine, die Beschützerin von Saint Jean d’Angle, die beim Bau der Burg zu Hilfe kam und ihr während 16 Belagerungen erfolgreich Beistand leistete? Suchen Sie ihre Darstellung an den Mauern der Burg!

Auf der Burg des Herren von Lusignan

Erobern Sie die Burg von Burg von Saint Jean d’Angle, und versetzen Sie sich zurück ins 12. Jahrhundert!

Sobald sie ankommt, kleidet die ganze Familie sich in die Gewänder von Prinzessinnen oder legt  Rüstungen der Ritter an und entdeckt so das Militärlager des Mittelalters oder den Nutzgarten, in dem vergessene Gemüsesorten wachsen, und die Tiere im Burghof.

Wenn Sie die Brücke über den Burggraben überqueren, treten Sie ein ins Mittelalter … Die Architektur der Burg schützt sie im Fall einer Belagerung!       

Erleben sie die aufregende Erfahrung, die letzten funktionsfähigen Wurfmaschinen in der Charente Maritime zu betätigen!     

Familienspaß    

Speisen Sie mit Ihrer Familie auf dem Picknickplatz der Burg – falls Sie keine Vorbereitungen getroffen haben, können Sie einen gut ausgestatteten Picknickkorb erstehen.