Siehe Fotos (2)

Die königliche Brunnen von Lupin

Historische Anlage und Denkmal ,  Historisches Erbe ,  Fontaine Um Saint-Nazaire-sur-Charente
  • Der Königliche Brunnen von Lupin ist ein Reservoir Brunnen. Seine Architektur ist im klassischen Stil der Mitte des achtzehnten Jahrhunderts. 178 wurde von dem Marine-Ingenieur Onesime Augias, der ab 1747 in Rochefort tätig war, komplett umgebaut, um den Durchfluss zu erhöhen.

    Ein erster königlicher Brunnen wurde um 1676 gebaut. Der Lupin-Brunnen ist ein wichtiges Glied des Trinkwasserversorgungsnetzes des Hafens von Rochefort. Es war die erste Quelle, die den Schiffen des Arsenals die...
    Der Königliche Brunnen von Lupin ist ein Reservoir Brunnen. Seine Architektur ist im klassischen Stil der Mitte des achtzehnten Jahrhunderts. 178 wurde von dem Marine-Ingenieur Onesime Augias, der ab 1747 in Rochefort tätig war, komplett umgebaut, um den Durchfluss zu erhöhen.

    Ein erster königlicher Brunnen wurde um 1676 gebaut. Der Lupin-Brunnen ist ein wichtiges Glied des Trinkwasserversorgungsnetzes des Hafens von Rochefort. Es war die erste Quelle, die den Schiffen des Arsenals die Versorgung ermöglichte.

    Der königliche Brunnen von Lupin und sein fast unversehrtes Wassernetz, bestehend aus dem Totenbrunnen (1676) und dem von Fontpourry, 3400 m vom Stausee entfernt, ist ein einzigartiges Ensemble in Frankreich. Es handelt sich um eine der drei einzigen heute noch erhaltenen Schiffsanlegestellen (die anderen beiden befinden sich in Brest und Belle-Ile).
    Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war der Brunnen noch in Betrieb.
  • Umwelt
    • Auf dem Land
    • Flussufer
    • Wasserseite
Öffnungen
Öffnungszeiten
  • Das ganze Jahr über
    Geöffnet Jeden Tag