img-name-mising

Église Saint-Symphorien

Historische Anlage und Denkmal ,  Religiöses Erbgut ,  Kirche Um La Gripperie-Saint-Symphorien

  • Die Kirche von Saint-Symphorien wurde im 12. Jh. zu Ehren des Heiligen Symphorianus erbaut. Als Wallfahrtskirche wurde das romanische Gotteshaus im 15. Jh. umgebaut und schliesslich im 19. Jh. komplett restauriert. Ein hoher, runder Turm kennzeichnet die romanische Kirche. Die Wölbungen des Portals zeigen fein gemeisselte Skulpturen, wie Palmblattverzierungen, Fabelwesen mit Vogelkörpern und anderen Figuren. Hervorzuheben sind im Inneren der Kirche zwei Gemälde aus dem 17. Jh. des aus der...
    Die Kirche von Saint-Symphorien wurde im 12. Jh. zu Ehren des Heiligen Symphorianus erbaut. Als Wallfahrtskirche wurde das romanische Gotteshaus im 15. Jh. umgebaut und schliesslich im 19. Jh. komplett restauriert. Ein hoher, runder Turm kennzeichnet die romanische Kirche. Die Wölbungen des Portals zeigen fein gemeisselte Skulpturen, wie Palmblattverzierungen, Fabelwesen mit Vogelkörpern und anderen Figuren. Hervorzuheben sind im Inneren der Kirche zwei Gemälde aus dem 17. Jh. des aus der Saintonge stammenden Malers Bragny. Das eine zeigt die "Himmelfahrt der Maria", das andere den "Märtyrer Sankt Symphorianus".
  • Umwelt
    • Auf dem Land
    • Dorfzentrum
Service
  • Dienstleistungen
    • Haustiere akzeptiert