Siehe Fotos (8)

Hèbre Museum

Museum ,  Schöne Künste ,  Moderne/zeitgenössische Kunst ,  Ethnologie ,  Geschichte ,  Maritime Geschichte ,  Berühmte Männer ,  Wissenschaft und Technik ,  Malerei ,  Anthropologie ,  Klassifiziert und kontrolliert von der SMF ,  Frankreich-Museum Um Rochefort
  • Dieses Stadthaus aus dem 18. Jahrhundert wurde praktisch bis auf die Fassaden abgerissen. Es wurde vom Architekten Pierre Louis Faloci renoviert und beherbergt heute auf vier Etagen das Museum.
    Das renovierte Hôtel Hèbre von Saint-Clément beherbergt : das Kunst-und Geschichtsmuseum und die Dienststellen für das Kulturerbe, die beide Ausstellungen zur Stadtgeschichte zeigen: von archäologischen Sammlungen bis hin zur Geschichte der Stadt im Zusammenhang mit der Marinewerft vom Ende des 17....
    Dieses Stadthaus aus dem 18. Jahrhundert wurde praktisch bis auf die Fassaden abgerissen. Es wurde vom Architekten Pierre Louis Faloci renoviert und beherbergt heute auf vier Etagen das Museum.
    Das renovierte Hôtel Hèbre von Saint-Clément beherbergt : das Kunst-und Geschichtsmuseum und die Dienststellen für das Kulturerbe, die beide Ausstellungen zur Stadtgeschichte zeigen: von archäologischen Sammlungen bis hin zur Geschichte der Stadt im Zusammenhang mit der Marinewerft vom Ende des 17. bis zum 19.

    Das Museum beherbergt auch eine Reliefkarte von Rochefort, die 1835 von dem Ingenieur Touboulic entworfen wurde, sowie eine Kunstgalerie.
    Im dritten Stock befinden sich ikonografische Gemälde zur Geschichte der Stadt, eine außereuropäische Sammlung (Ozeanien, Afrika und Asien) und eine Abteilung, die dem zeitgenössischen Kanak, der einheimischen Kultur Neukaledoniens, gewidmet ist.
    Das Erdgeschoss beherbergt das ganze Jahr über Wechselausstellungen und ist ein Ort der Begegnung, an dem man das Wachstum und das kulturelle Erbe der Stadt kennen lernen kann.
    Da das Haus des großen Reisenden und Schriftstellers Pierre Loti aufgrund von Renovierungsarbeiten geschlossen wurde, bietet das Museum eine 3D-Besichtigung des "Maison de Pierre Loti" an.

    Hier können Sie auch eine chronologische Ausstellung mit außergewöhnlichen Sammlungen und Objekten entdecken, die das Leben des Reisenden von der Kindheit von Julien Viaud bis zur letzten Reise von Pierre Loti illustriert.
  • Umwelt
    • Stadtzentrum
    • In der Stadt
    • In Nähe einer Bushaltestelle
    • Fahrradweg/-strecke in weniger als 500 m Entfernung
  • Gesprochene Sprachen
    • Englisch
  • Tourismus und Behinderung
Service
  • Zugänglichkeit
    • Leistungen angepasst für Hörgeschädigte
    • Leistungen angepasst für geistig Behinderte
    • Zugänglich mit Rollstuhl ohne Hilfe
    • Magnetschleife an der Rezeption erhältlich
  • Aktivitäten
    • Wanderausstellungen
    • Handarbeit
    • Geschichte
  • Ausstattungen
    • Aufzug
    • Toiletten
    • Ausstellungssaal
  • Dienstleistungen
    • Pädagogische Besichtigungen
    • Boutique
    • Führungen
Preise
Zahlungsart
  • Kreditkarte
  • Scheck
  • Chèques Vacances
  • Bar
  • Preise 2022
  • Erwachsene
    Von 2.50 € bis zu 4 €
  • Erwachsene Gruppe
    2.50 €
Öffnungen
  • vom 2. Januar 2022
    bis zum 17. April 2022
  • vom 19. April 2022
    bis zum 30. April 2022
  • vom 2. Mai 2022
    bis zum 5. Juni 2022
  • vom 7. Juni 2022
    bis zum 24. Dezember 2022
  • vom 26. Dezember 2022
    bis zum 31. Dezember 2022
  • Dienstag
    10:00 - 12:30
    14:00 - 18:00
  • Mittwoch
    10:00 - 12:30
    14:00 - 18:00
  • Donnerstag
    10:00 - 12:30
    14:00 - 18:00
  • Freitag
    10:00 - 12:30
    14:00 - 18:00
  • Samstag
    10:00 - 12:30
    14:00 - 18:00
  • Dienstag
    10:00 - 12:30
    14:00 - 18:00
  • Mittwoch
    10:00 - 12:30
    14:00 - 18:00
  • Donnerstag
    10:00 - 12:30
    14:00 - 18:00
  • Freitag
    10:00 - 12:30
    14:00 - 18:00
  • Samstag
    10:00 - 12:30
    14:00 - 18:00
  • Dienstag
    10:00 - 12:30
    14:00 - 18:00
  • Mittwoch
    10:00 - 12:30
    14:00 - 18:00
  • Donnerstag
    10:00 - 12:30
    14:00 - 18:00
  • Freitag
    10:00 - 12:30
    14:00 - 18:00
  • Samstag
    10:00 - 12:30
    14:00 - 18:00
  • Dienstag
    10:00 - 12:30
    14:00 - 18:00
  • Mittwoch
    10:00 - 12:30
    14:00 - 18:00
  • Donnerstag
    10:00 - 12:30
    14:00 - 18:00
  • Freitag
    10:00 - 12:30
    14:00 - 18:00
  • Samstag
    10:00 - 12:30
    14:00 - 18:00
  • Dienstag
    10:00 - 12:30
    14:00 - 18:00
  • Mittwoch
    10:00 - 12:30
    14:00 - 18:00
  • Donnerstag
    10:00 - 12:30
    14:00 - 18:00
  • Freitag
    10:00 - 12:30
    14:00 - 18:00
  • Samstag
    10:00 - 12:30
    14:00 - 18:00