img-name-mising

Radroute 7: Der Weg nach Saint-Clément - 16 km

Um Cabariot
17.6 km
1Uhr
Leicht
  • Dieses Gebiet bildete zur Zeit des Arsenals das Hinterland von Rochefort und versorgte die königliche Stadt mit Nahrungsmitteln und Trinkwasser (Aquädukte, Wasserturm usw.). Eine Tradition des Gemüseanbaus und der Tierhaltung hat diese Landschaften geprägt.
  • Höhenunterschied
    100.47 m
  • Dokumentation
    Mit GPX / KML-Dateien können Sie die Route Ihrer Wanderung zu Ihrem GPS (oder einem anderen Navigationswerkzeug) exportieren
Orte von Interesse
1 Das Freizeitgebiet Cabariot
Ein großes Gebiet von 10 ha zum Spazierengehen, Angeln und Entspannen. Für alle zugänglicher Bereich. In unmittelbarer Umgebung der Vélodyssée© und der Flow Vélo©, nur wenige Minuten vom Dorf entfernt.
Der Bereich ist kinderfreundlich gestaltet, insbesondere mit Holzspielen. Auf dem Gelände: Snackbar, Sanitäranlagen, Trinkwasser. Standort Inhaber des Fischerei-Labels "Parcours famille".
2 Die Brücke von Cèpe
Diese alte Eisenbahnbrücke, die 1889 eingeweiht wurde, ermöglichte es den Zügen auf der Strecke Rochefort-Le Chapus, die Charente zu überqueren. Die Züge haben nun Platz für Wanderer und Radfahrer gemacht.
Die Brücke Pont de la Cèpe ist die Hauptüberquerungsstelle der Charente für die Nutzer der Vélodyssée© und der Flow Vélo©.
3 Das Tal des Flusses Boutonne
Im Jahr 1829 schlossen sich die Dörfer Candé und Saint-Clément unter dem Namen Saint-Clément zusammen. Dann nahm Saint-Clément 1902 den Namen Cabariot an, ein Dorf, das damals im Zentrum der Gemeinde lag. Der Ort und seine zahlreichen Weiler sind von einer Heckenlandschaft geprägt, die von den Furchen der Charente und der Boutonne geprägt ist.
4 Die Kirche Saint-Pierre in Lussant
Jahrhundert im romanischen Stil erbaut, von dem noch das Kopfende, der Chor und die beiden Joche des Kirchenschiffs erhalten sind. Der quadratische Glockenturm mit acht langen Fenstern wurde im 14. Jahrhundert umgebaut. Die Kapellen wurden im 15. Jahrhundert restauriert. Vor dem Portal des Gebäudes befinden sich zwei Grabsäulen. Epitaphe und eingravierte Wappen sind die von Elisabeth de La Laurencie, de l'Effort, dame de La Font, die am 31. März 1797 starb, und von Jean François Honoré de La Sauzaye, einem Knappen, der am 12. März 1811 starb.
5 Die Kirche Saint-Clément in Cabariot
Die Fassade dieses Gebäudes ist mit drei romanischen Portalen geschmückt. Modillons mit grinsenden Köpfen säumen den Umfang des Dachreiters. Dank ihrer Beleuchtung ist sie von der Brücke von Saint-Clément über die Charente aus zu sehen.
100 Meter Höhenunterschied
  • Höhe des Startpunkts : 5 m
  • Höhe des Ankunftsorts : 5 m
  • Maximale Höhe : 26 m
  • Totaler positiver Höhenmeter : 100 m
  • Totaler negativer Höhenmeter : -100 m
  • Maximaler positiver Höhenmeter : 17 m
  • Maximaler negativer Höhenmeter : -16 m