Siehe Fotos (3)

Die Hosanière Kreuz von Moëze

Historische Anlage und Denkmal ,  Historisches Erbe ,  Religiöses Erbgut ,  Zivilfriedhof ,  Leidensweg und Kruzifix ,  eingetragen Um Moëze
  • Auf dem Friedhof von Moëze findet man ein imposantes, aus dem 16. Jh. stammendes Monument, das in der Region sehr verbreitet ist : das Croix Hosannière (Hosannakreuz). Es soll an den Einzug Christi in Jerusalem am Palmsonntag erinnern. Am Fuss des Kreuzes liest ein Priester das Evangelium vom Leiden des Herrn und die Gläubigen bilden eine Prozession, singen das Hosanna und legen Palmzweige nieder, die ebenfalls hosannas genannt werden. Seit 1886 unter Denkmalschutz stehend, erhebt sich...
    Auf dem Friedhof von Moëze findet man ein imposantes, aus dem 16. Jh. stammendes Monument, das in der Region sehr verbreitet ist : das Croix Hosannière (Hosannakreuz). Es soll an den Einzug Christi in Jerusalem am Palmsonntag erinnern. Am Fuss des Kreuzes liest ein Priester das Evangelium vom Leiden des Herrn und die Gläubigen bilden eine Prozession, singen das Hosanna und legen Palmzweige nieder, die ebenfalls hosannas genannt werden. Seit 1886 unter Denkmalschutz stehend, erhebt sich dieser quadratische Bau im korinthischen Stil über einer grossen, zwölfeckigen Plattform.
  • Umwelt
    • Auf dem Land
    • Dorfzentrum
Öffnungen
Öffnungszeiten
  • Das ganze Jahr über 2022
    Geöffnet Jeden Tag