Siehe Fotos (7)

Schule für Marinemedizin

Museum ,  Wissenschaft und Technik ,  Anthropologie ,  Gesundheit ,  Naturgeschichte Um Rochefort
  • Die Marinemedizinschule in Rochefort wurde 1722 gegründet und war die erste der Welt. Über 240 Jahre lang bildete sie die an Bord der Schiffe tätigen Chirurgen aus. Jahrhundert nahmen die dort studierenden Gesundheitsoffiziere aktiv an Entdeckungsreisen teil, vorbereitet durch ihre wissenschaftliche Ausbildung und motiviert durch ihren Willen, die Welt in ihrer Vielfalt zu verstehen.

    Heute ist dieser Standort des nationalen Marinemuseums für die Öffentlichkeit zugänglich und öffnet Ihnen...
    Die Marinemedizinschule in Rochefort wurde 1722 gegründet und war die erste der Welt. Über 240 Jahre lang bildete sie die an Bord der Schiffe tätigen Chirurgen aus. Jahrhundert nahmen die dort studierenden Gesundheitsoffiziere aktiv an Entdeckungsreisen teil, vorbereitet durch ihre wissenschaftliche Ausbildung und motiviert durch ihren Willen, die Welt in ihrer Vielfalt zu verstehen.

    Heute ist dieser Standort des nationalen Marinemuseums für die Öffentlichkeit zugänglich und öffnet Ihnen die Türen zu seinen Unterrichtsräumen, seiner wissenschaftlichen Bibliothek mit 25.000 Bänden und seinem Museum. Die anatomischen, zoologischen und botanischen Sammlungen sowie außergewöhnliche Werke führen Sie in die Geschichte der Schiffsmedizin und in die wissenschaftliche Welt des 18. und 19.
    Ein Besuch, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten, liefert Ihnen die Schlüssel zum Verständnis dieses ungewöhnlichen Ortes und bietet Ihnen ein einzigartiges sinnliches Erlebnis.

    Die École de médecine navale kann nur im Rahmen einer Führung nach vorheriger Anmeldung besichtigt werden.

    Während der Öffnungszeiten des Geländes können Sie den Orientierungsraum im Erdgeschoss und den Garten der Utopien im Außenbereich frei und kostenlos besuchen.
    - In der illustrierten Zeitleiste werden die Gründung und Entwicklung der Marinemedizinschule mit den wichtigsten Daten der Geschichte verknüpft.
    - Der Garten der Utopien zeigt eine Vielzahl von Heil-, Duft- und Färbepflanzen, die an die Entdeckungsreisen erinnern, dank derer einige von ihnen nach Rochefort gebracht wurden. Es ist auch eine Oase des Friedens, in der man sich gut erholen kann.

    Setzen Sie Ihre Entdeckungsreise durch die maritime Geschichte von Rochefort mit einem Besuch in unserem zweiten Museum, dem Hôtel de Cheusses/Arsenal, fort!

    Das Museum ist nicht für Rollstuhlfahrer zugänglich.
    Für EU-Bürger gilt der freie Eintritt für alle unter 26 Jahren. Wenn sie keine EU-Bürger sind, erhalten sie den ermäßigten Tarif.
    RSA-Empfänger, Mitarbeiter des Armeeministeriums und der SNSM erhalten ebenfalls freien Eintritt.
    Kriegsveteranen und Inhaber der Carte Privilège de Rochefort Océan erhalten einen ermäßigten Eintrittspreis.
    Wenn Sie das Hôtel de Cheusses/Arsenal mit einer Einzelkarte zum vollen Preis besucht haben, erhalten Sie in der Ancienne école de médecine navale den ermäßigten Preis. Und umgekehrt! Dasselbe gilt für alle anderen Einrichtungen des Nationales Marinemuseum (Paris, Brest, Toulon, Port-Louis).
    Die Ermäßigung gilt bei Vorlage Ihres Tickets für ein Jahr ab Ausstellungsdatum.
  • Umwelt
    • In der Stadt
    • Stadtzentrum
  • Gesprochene Sprachen
    • Englisch
  • Gruppen
    • 25  Person (en) Max
Service
  • Aktivitäten
    • Dauerausstellung
    • Wanderausstellungen
    • Abendanimationen
    • Animation
    • Entdeckung
    • Geschichte
    • Kulturerbe
    • Gesundheit
  • Ausstattungen
    • Versammlungsraum
    • Ausstellungssaal
    • Bibliothek
  • Dienstleistungen
    • Pädagogische Besichtigungen
    • Saalanmietung
    • Reservierung obligatorisch
    • Themenführung
    • Boutique
    • Führungen
    • Konzert/Vorführung
    • Kongress
    • Seminar/Treffen
Preise
Zahlungsart
  • Scheck
  • Kreditkarte
  • Bar
  • Online-Zahlung
  • Chèque Vacances (Ferienscheck)
  • Kontaktloses Bezahlen
  • ab 2. Januar 2024 bis zum 5. Januar 2025
  • Voller Preis
    Ab 8 €
  • Reduzierter Preis
    6 €

    • - 26 Jahre außerhalb der EU, Privilegienkarte.

  • Erwachsene
    Ab 8 €
  • Kinderreiche Familie
    6 €
  • Erwachsene Gruppe
    9 €
  • Wenn Sie das Hôtel de Cheusses/Arsenal mit einem Einzelticket zum vollen Preis besichtigt haben, erhalten Sie in der Ancienne école de médecine navale einen ermäßigten Preis. Und umgekehrt!
    Die Ermäßigung gilt bei Vorlage Ihres Tickets ein Jahr ab Ausstellungsdatum.
Öffnungen
  • vom 8. Februar 2024
    bis zum 12. April 2024
  • vom 13. April 2024
    bis zum 30. April 2024
  • vom 2. Mai 2024
    bis zum 5. Juli 2024
  • vom 6. Juli 2024
    bis zum 1. September 2024
  • vom 2. September 2024
    bis zum 30. September 2024
  • vom 2. Oktober 2024
    bis zum 24. Dezember 2024
  • vom 26. Dezember 2024
    bis zum 5. Januar 2025
  • Montag
    13:30 - 18:00
  • Mittwoch
    13:30 - 18:00
  • Donnerstag
    13:30 - 18:00
  • Freitag
    13:30 - 18:00
  • Samstag
    13:30 - 18:00
  • Sonntag
    13:30 - 18:00
  • Montag
    10:00 - 12:30
    13:30 - 18:00
  • Mittwoch
    10:00 - 12:30
    13:30 - 18:00
  • Donnerstag
    10:00 - 12:30
    13:30 - 18:00
  • Freitag
    10:00 - 12:30
    13:30 - 18:00
  • Samstag
    10:00 - 12:30
    13:30 - 18:00
  • Sonntag
    10:00 - 12:30
    13:30 - 18:00
  • Montag
    10:00 - 12:30
    13:30 - 18:00
  • Mittwoch
    10:00 - 12:30
    13:30 - 18:00
  • Donnerstag
    10:00 - 12:30
    13:30 - 18:00
  • Freitag
    10:00 - 12:30
    13:30 - 18:00
  • Samstag
    10:00 - 12:30
    13:30 - 18:00
  • Sonntag
    10:00 - 12:30
    13:30 - 18:00
  • Montag
    10:00 - 12:30
    13:30 - 18:00
  • Dienstag
    10:00 - 12:30
    13:30 - 18:00
  • Mittwoch
    10:00 - 12:30
    13:30 - 18:00
  • Donnerstag
    10:00 - 12:30
    13:30 - 18:00
  • Freitag
    10:00 - 12:30
    13:30 - 18:00
  • Samstag
    10:00 - 12:30
    13:30 - 18:00
  • Sonntag
    10:00 - 12:30
    13:30 - 18:00
  • Montag
    10:00 - 12:30
    13:30 - 18:00
  • Mittwoch
    10:00 - 12:30
    13:30 - 18:00
  • Donnerstag
    10:00 - 12:30
    13:30 - 18:00
  • Freitag
    10:00 - 12:30
    13:30 - 18:00
  • Samstag
    10:00 - 12:30
    13:30 - 18:00
  • Sonntag
    10:00 - 12:30
    13:30 - 18:00
  • Montag
    13:30 - 18:00
  • Mittwoch
    13:30 - 18:00
  • Donnerstag
    13:30 - 18:00
  • Freitag
    13:30 - 18:00
  • Samstag
    13:30 - 18:00
  • Sonntag
    13:30 - 18:00
  • Montag
    13:30 - 18:00
  • Mittwoch
    13:30 - 18:00
  • Donnerstag
    13:30 - 18:00
  • Freitag
    13:30 - 18:00
  • Samstag
    13:30 - 18:00
  • Sonntag
    13:30 - 18:00