Siehe Fotos (3)
img-name-mising

Ausstellung: Stille Präsenzen

Kulturell ,  Ausstellung ,  Zeitgenössische Kunst ,  Moderne/zeitgenössische Kunst ,  Plastische/grafische Künste Um Trizay
  • Marie-Claire Esposito

    Marie-Claire Esposito studierte an der Kunsthochschule in Sète und später in Montpellier. Danach arbeitete sie als keramische Bildhauerin. Fasziniert von der Transformation der Materie und insbesondere von der Feuerkunst, hat sie ihre Arbeiten in sehr unterschiedlichen Kontexten präsentiert: Galerien, jahrhundertealte Architekturen, Ateliers oder auch private Räume.

    Sie stellt ihre Vorgehensweise wie folgt vor:
    "Der Körper, ob männlich oder weiblich, ist der...
    Marie-Claire Esposito

    Marie-Claire Esposito studierte an der Kunsthochschule in Sète und später in Montpellier. Danach arbeitete sie als keramische Bildhauerin. Fasziniert von der Transformation der Materie und insbesondere von der Feuerkunst, hat sie ihre Arbeiten in sehr unterschiedlichen Kontexten präsentiert: Galerien, jahrhundertealte Architekturen, Ateliers oder auch private Räume.

    Sie stellt ihre Vorgehensweise wie folgt vor:
    "Der Körper, ob männlich oder weiblich, ist der Ursprung meines Ausdrucks. Inspiriert von Mythologien, Religionen oder Initiationsritualen, artikuliert meine Arbeit eine Reflexion über das Intime, das Private und das Öffentliche. Ich versuche, diese Zustände durch verschiedene Medien zu enthüllen: Skulptur, Keramik, Installation, Foto und Performance."

    Michel Politzer

    Als talentierter Maler, Bildhauer und Illustrator fährt Michel Politzer immer noch fort, zu schaffen und seine Überzeugungen zu bekräftigen. Als Schöpfer offenbaren sich seine Zärtlichkeit und sein Humanismus in seinen Werken.
  • Umwelt
    • Auf dem Land
  • Gesprochene Sprachen
Service
  • Zugänglichkeit
    • Standort, Gebäude teilweise zugänglich
  • Dienstleistungen
    • Haustiere akzeptiert
Preise
Zahlungsart
  • Scheck
  • Kreditkarte
  • Bar
  • Chèque Vacances (Ferienscheck)
  • Kontaktloses Bezahlen
  • ab 22. September 2022 bis zum 13. November 2022
  • Einheitspreis
    5 €

    • Eintrittspreis für die Abtei

Zeitplan
  • vom 22. September 2022
    bis zum 24. September 2022
  • vom 26. September 2022
    bis zum 13. November 2022
  • Donnerstag
    10:00 - 13:00
    14:00 - 19:00
  • Freitag
    10:00 - 13:00
    14:00 - 19:00
  • Samstag
    10:00 - 13:00
    14:00 - 19:00
  • Montag
    10:00 - 13:00
    14:00 - 18:00
  • Dienstag
    10:00 - 13:00
    14:00 - 18:00
  • Mittwoch
    10:00 - 13:00
    14:00 - 18:00
  • Donnerstag
    10:00 - 13:00
    14:00 - 18:00
  • Freitag
    10:00 - 13:00
    14:00 - 18:00
  • Samstag
    14:00 - 18:00
  • Sonntag
    14:00 - 18:00