Poster expo

Exposition de photos : Comme un pinson dans le marais

Kulturell ,  Ausstellung ,  Führung und/oder kommentierte Führung ,  Tiere ,  Fotografie ,  Umwelt/Nachhaltige Entwicklung ,  Naturfest Um La Gripperie-Saint-Symphorien
  • "Freitag, ein Sommerabend.
    Die Terrassen füllen sich, die Gläser werden hochgehoben.
    Ich ziehe meine Stiefel an und schwinge mich auf mein Fahrrad, um in den Sumpf zu fahren. Auch ich habe eine Verabredung."

    Anlässlich des Fête de la Nature feiern der Fotograf Antoine Dusart und die Ferme de Brouage die Vögel mit einer Ausstellung von 20 Porträts emblematischer Arten aus den Sümpfen der Charente-Maritime. Von den Sperlingsvögeln des Schilfgürtels bis zu den erstaunlichen Stelzvögeln...
    "Freitag, ein Sommerabend.
    Die Terrassen füllen sich, die Gläser werden hochgehoben.
    Ich ziehe meine Stiefel an und schwinge mich auf mein Fahrrad, um in den Sumpf zu fahren. Auch ich habe eine Verabredung."

    Anlässlich des Fête de la Nature feiern der Fotograf Antoine Dusart und die Ferme de Brouage die Vögel mit einer Ausstellung von 20 Porträts emblematischer Arten aus den Sümpfen der Charente-Maritime. Von den Sperlingsvögeln des Schilfgürtels bis zu den erstaunlichen Stelzvögeln beleuchten sie den Reichtum der Fauna der Feuchtgebiete.

    Diese Lebensmomente, die am frühen Morgen oder bei Sonnenuntergang aus einem Versteck heraus festgehalten wurden, bieten einen liebevollen Blick auf die Eleganz ihrer Silhouette, die Vielfalt ihres Gefieders und die Vertrautheit ihres Verhaltens. Weder Götter, noch Verwandte, noch ganz Freunde, haben die Vögel die magische Kraft, uns wieder mit dem Himmel und der Erde zu verbinden.

    Die Ausstellung findet in der Ferme de Brouage in La Gripperie Saint-Symphorien vom 21. bis 22. Mai 2022 von 10.00 bis 18.00 Uhr statt. Eine vom Künstler geführte Besichtigung findet täglich um 11 und 17 Uhr statt. Eine Vernissage findet am 20. Mai um 19 Uhr statt.

    Antoine Dusart erhielt 2021 den Großen Preis des belgischen Wettbewerbs Emotion'Ailes und war Finalist des Fotowettbewerbs des Festivals von Ménigoute.
  • Umwelt
    • Auf dem Land
  • Gesprochene Sprachen
Zeitplan
  • der 20. Mai 2022
  • vom 21. Mai 2022
    bis zum 22. Mai 2022
  • Freitag
    19:00 - 20:30
  • Vernissage
  • Sonntag
    10:00 - 18:00