-A +A

Die Schule der Schiffahrtsmedizin in Rochefort

Gehen Sie zurück in 18. Jahrhundert und besichtigen Sie die erste Schule der Schiffahrtsmedizin der Welt!

Die Entwicklung der Wissenschaft an der Schule der Schiffahrtsmedizin in Rochefort

Wie wurde die Ärztekunst vor 1722 ausgeübt?

Bevor die Schule der Schiffahrtsmedizin eröffnet wurde, übernahmen die Schiffsbarbiere die Rolle der Chirurgen an Bord. Die Seeleute von heute können sich glücklich schätzen, dass sie im 21. Jahrhundert leben …!

Stellen Sie sich vor, dass diese erste Schule der Schiffahrtsmedizin der Welt, ein Beispiel für die anderen Arsenale in Frankreich, der Vorfahre der heutigen Ausbildungskrankenhäuser ist …

 

Das Hospital der Marine von Toufaire

Treten Sie ein in den südwestlichen Flügel des von Toufaire in in Frankreich einmaliger Pavillonbauweise konzipierten Krankenhauses, das mehrere Jahrzehnte hindurch von einer Arztfamilie, den Cochon-Dupuys, geleitet wurde.

Entdecken Sie die Abteilungen für Anatomie, Chirurgie, Medizin, Botanik … ganze 20 000m2 zum lehren, studieren, heilen, operieren, sezieren!   

Werden Sie Schüler an der Schule der Schiffahrtsmedizin

Zu jener Zeit konnte man sich ab dem Alter von 15 Jahren mit der Hoffnung tragen, in die Schule der Schiffahrtsmedizin aufgenommen zu werden.

Öffnen Sie das Tor der Schule und folgen Sie Ihrem Führer in die beeindruckende Bibliothek mit ihren 25 000 wissenschaftlichen Werken oder in den erstaunlichen Saal der anatomischen Sammlung mit ihren Vitrinen, die noch aus der Zeit der Gründung des Krankenhausschule stammen und in denen wenig vertrauenserweckende chirurgische Instrumente ausgestellt sind …

Der Museumsführer wird Ihnen mit Freuden die verschiedenen Krankheiten jener Zeit und die uns manchmal etwas ungewöhnlich erscheinenden Heilmethoden erklären!  

Weitere Informationen über die Schule der Schiffahrtsmedizin in Rochefort