rochefort-ocean-conference-immersion-luc-schuiten-paris-g04beefac9-1280.jpg

Vers une Cité Végétale : Une Conférence Immersion dans l'Univers de Luc Schuiten

Kulturell ,  Konferenz Um Rochefort

  • Wie wird unsere Zukunft aussehen? Wir wissen bereits, dass sie nicht in der Kontinuität unserer Gegenwart gebaut werden kann, weil die Ressourcen des Planeten viel schneller erschöpft werden, als wir ihnen erlauben, sich zu regenerieren. Der visionäre Architekt Luc Schuiten glaubt, dass wir vielleicht zu schnell vergessen haben, dass wir vor allem biologische Wesen sind, die auf einem Planeten leben, der selbst lebendig ist. Als Reaktion auf diese Überlegungen stellt er sich neue Lebensräume...
    Wie wird unsere Zukunft aussehen? Wir wissen bereits, dass sie nicht in der Kontinuität unserer Gegenwart gebaut werden kann, weil die Ressourcen des Planeten viel schneller erschöpft werden, als wir ihnen erlauben, sich zu regenerieren. Der visionäre Architekt Luc Schuiten glaubt, dass wir vielleicht zu schnell vergessen haben, dass wir vor allem biologische Wesen sind, die auf einem Planeten leben, der selbst lebendig ist. Als Reaktion auf diese Überlegungen stellt er sich neue Lebensräume vor, die aus der Beobachtung großer Ökosysteme wie Korallenriffe oder Urwälder entstehen. Durch verschiedene futuristische Perspektiven, die sich im Laufe der Zeit entwickeln, entsteht allmählich eine kohärente und poetische Welt, die die Vorstellungskraft anregt. Er schlägt Lösungen für den öffentlichen und individuellen Verkehr von morgen vor, entwirft archiboreszente Lebensräume und untersucht die Zukunft der Städte Lyon, Straßburg, Brüssel und Shanghai im Jahr 2100. Diese Visionen einer positiven Zukunft finden ihren Ausdruck in der Schaffung einer neuen Beziehung zwischen dem Menschen und seiner natürlichen Umwelt. Luc Schuiten hat sich dafür entschieden, diese originellen Konzepte durch die bildliche Ausdrucksweise zu vermitteln, weil sie ein wirksames Mittel ist, um die Menschen unmittelbar in seine Vorstellung zu versetzen. In seinen Vorträgen erweckt er seine Zeichnungen zum Leben und öffnet eine breite Tür zu seinen futuristischen Visionen. Diese originellen Darstellungen einer nachhaltigen Zukunft werden durch die enge Zusammenarbeit des Künstlers mit den Biologen des Vereins Biomimicry Europa untermauert.
  • Umwelt
    • Im Stadtzentrum
    • In der Stadt
Service
  • Zugänglichkeiten
    • Begrenzte Mobilität
  • Tarife
  • Kostenfrei
Zeitplan

Zeitplan

  • der 11. Dezember 2021 von 16:00 bis 17:30